VORSTANDSWAHL IM SENIORENBUND

von Adelheid Kamin (Kommentare: 0)

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 13.Februar stand die Wahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Der alte Vorstand stellte sich mit Ausnahme von Franz Schübl zur Wiederwahl und wurde von den Mitgliedern bestätigt.

Franz Schübl legte nach 16 Jahren das Finanzreferat in die Hände von Rupert Böhm. Dieser Wahlvorschlag wurde einstimmig angenommen. Die Ortsverteter wurden ebenso einstimmig gewählt.

Dann ehrte der Bezirksobmann Ernst Sinnhuber die Mitglieder, welche seit 20, 15 oder 10 Jahren dem Seniorenbund angehören.

Im Anschluss daran stellte Franz Laister von der Freiwilligen Feuerwehr Langschlag den Senioren Rauchmelder und Löschdecke vor und machte darauf aufmerksam, dass diese in jeden Haushalt gehören und Leben retten können. Beides ist käuflich bei der FF Langschlag zu erwerben.

Herbert Wandl vom Roten Kreuz klärte die Senioren über die Wichtigkeit der Rot Kreuz Dose auf, und dass diese gratis in der Rot Kreuz Dienststelle erhältlich ist.

Bildbeschreibung: Vorstand mit Ortsvertreter

v.l.1.R.Gertrude Schabes, Ferdinand Schütz, Obfrau Maria Schübl, Hilda Hahn,

2.R. Leopold Höbarth, Rupert Böhm, Anna Leutgeb, Rosa Kitzler, Leopoldine Gundacker, Karl Wenigwieser, 1.Obmannstellvertreter Sylvester Maringer, Bezirksobmann Ernst Sinnhuber, Erna Höbarth, 2. Obmanstellvertreter Kunigunde Kienmayer, Vizebürgermeister Walter Bröderbauer

Zurück

Einen Kommentar schreiben