LANDJUGENDBALL

von Adelheid Kamin (Kommentare: 0)

Der Landjugendball im Gasthaus Wenigwieser war auch heuer wieder ein Highlight der Ballsaison. Er stand unter dem Motto FLASHBACK "Eine Reise durch die Zeit".

Zur Eröffnung tanzte die Langschläger Landjugend den Einzugsmarsch, den Salzburger Dreher und die Handy Mazurka.

Als Mitternachtseinlage wurde von ehemaligen Mitgliedern der Landjugend (die Oldies der Landjugend) der Eckerische, der Rosenwalzer und der Böhmerwald Landler getanzt. Sie ernteten für ihre Performance tosenden Applaus und wurden um Zugaben gebeten, die sie gerne erfüllten.

Natürlich durfte das Schätzspiel nicht fehlen. Zahlreiche Preise wurden dafür von den regionalen Gewerbetreibenden zur Verfügung gestellt.

Es sollte geschätzt werden, wie alt die 47 Mitglieder der Langschläger Landjugend (in Tagen) insgesamt am Tage der Veranstaltung sind. Dem Ergebnis 355461 Tage kamen Heinrich Mayerhofer und Andreas Mitteröcker ex equo am nächsten.

Unter den zahlreichen Gästen waren Mädchen und Burschen der Partnerlandjugend Walding/Oberösterreich, Mitglieder der Landjugend Arbesbach, Groß Gerungs, Groß Schönau und Rappottenstein sowie Gisela Paulnsteiner, die vierfache Europameisterin in Damenklettern und Eurojack Europameisterin 2019.

Flotte Musik gab es von den Winter Buam, und es wurde fröhlich bis in die Morgenstunden gefeiert.

Der Reinerlös der Veranstaltung  wird für die Renovierung des Jugendraumes verwendet.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben